ไค้ und เป็น

Das Wie und Warum... Für Fragen und den Meinungsaustausch über die Rechtschreibung und Leseregeln

Moderator: Rolf K.

ไค้ und เป็น

Beitragvon Steve » 26.12.2010, 13:19

Nachdem ich mal wieder fleissig bin und einige Dinge wiederholen muss, mal ne Frage zum Wort "können".

Können gibt es ja in 2 Formen (zumindest was ich weiß): ไค้ und เป้น, wobei Zweitgenanntes auch "sein" (Eigenschaft haben) bedeuten kann.

In meinem Lehrbuch unterscheidet sich der Einsatz des "können" von dem Umstand, das wenn eine Möglichkeit, Gelegenheit oder Erlaubnis vorliegt, man ไค้ (daai) verwendet. Für mich eine etwas "schwammige" Erklärung. Kennt vielleicht jemand eine andere Regel, die etwas griffiger ist?

Danke vorab
Steve
Steve
Silver-Member
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.02.2009, 12:05
Wohnort: München

Beitragvon pi_koen » 26.12.2010, 14:16

ist doch so gut erklärt......finde ich

ich konnte kaufen
ได้ซื้อ
ich konnte besuchen
ได้ไปหา
dai vor dem verb ist auch vergangenheit

เป็น kann nicht im sinne von nicht gelernt
kann nicht autofahren / schwimmen
ขับรถไม่เป็น ว่ายน้ำไม่เป็น
Benutzeravatar
pi_koen
Diamond-Member
 
Beiträge: 923
Registriert: 30.03.2010, 20:02
Wohnort: N R W

Beitragvon Schnorchel » 28.05.2011, 14:42

Genaugenommen ist es eher eine Frage der Fragesatzstellung. Wenn im Fragesatz ได้ benutzt wird, dann kannst Du es bei positiver Antwort auch benuzten, Wenn wenn เป็น benutzt wurde, kannst Du die Antwort auch so formulieren.
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok


Zurück zu ไวยากรณ์ - Die Grammatik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron