Das korrekte Lesen und Betonen des Wortes ประเทศ

Das Wie und Warum... Für Fragen und den Meinungsaustausch über die Rechtschreibung und Leseregeln

Moderator: Rolf K.

Das korrekte Lesen und Betonen des Wortes ปร$

Beitragvon Schnorchel » 09.06.2010, 07:57

Das Wort ประเทศ aufgeschluesselt


1.) Silbenanalyse des Wortes
2 Silben: ประ-เทศ

1. Silbe: ประ
2.) kein Tonzeichen vorhanden – Anfangskonsonant analysieren!

3.) Anfangskonsonaten:p mittel
Die Thai sprechen üblicherweise bestimmte Konsonatenpaare als Cluster:
Die üblichen 15 Paare sind: กร, กล, กว, ขร, ขล, ขว, คร, คล, คว, ตร, ปร, ปล, พร, พล, ผล
Der erste Konsonant des Clusters bestimmt den Ton der ganzen Silbe, der Vokal ะ ist kurz ist macht ne tote Silbe.

Mittlere AK + tote Silbe = tiefer Ton.

2. Silbe: เทศ

2.1.) Silbenanalyse des Wortes

2.2.) kein Tonzeichen vorhanden- Anfangskonsonant analysieren!

th tief

3.) Endkonsonant analysieren (lebend/ tote Silbe, Aussprache des Endkonsonanten)

wird als t gesprochen, (kham daai, also eine tote Silbe), bei toten Silben muss man sich noch den Vokal ankucken, ob kurz oder langer Vokal: เ ist ein langer Vokal


เทศ wird mit einem fallenden Ton ausgesprochen.


Bei diesem Vorgehen komme ich auf: ประเทศ ประ-เทศ tief-fallend


Gem. Click – Thai- Wörterbuch ist jedoch richtig:

pra\ the:t/\

Also tief und ??? (was genau bedeutet: /\ = bedeutet dieses Zeichen fallend?)


P.S. Gibt es irgendwo eine Legende, wo man sieht was die Striche bedeuten?
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon thpitsch » 09.06.2010, 10:47

/\ steht tatsächlich für fallenden Ton. Die Legende, bei der auch die Tonhöhenzeichen erklärt sind, finden sich auf der Startseite des Online-Wörterbuches. Einfach nur etwas nach unten scrollen... (kommt auch immer dann, wenn kein Suchwort eingegeben und auf Suchen geklickt wird).

Warum /\? Andere Umschriften haben das gleiche Symbol in klein über dem Vokal der Silbe (dort: prà thêt). Bei ClickThai steht es eben hinter der Silbe und ist etwas größer.
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 615
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Beitragvon Schnorchel » 09.06.2010, 11:05

Oh, ich Dummerchen.... :?

Ich habe noch eine Frage:
Wenn die erste Silbe tief und die 2. fallend ist? Wie kann man das denn aussprechen? Ich meine tief ist doch schon ganz weit unten?! Und dann nochmal fallend? Geht das in der Praxis eigentlich?
Zuletzt geändert von Schnorchel am 09.06.2010, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon Schnorchel » 09.06.2010, 11:06

... :?:
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon thpitsch » 09.06.2010, 11:22

Hier findest du einfache Charts der 5 Sprechtöne. Der fallende Ton beginnt hoch und fällt dann ab - egal, welcher Ton vorher war. Also nach einem tiefen Ton nicht noch weiter abfallend sondern tief-hoch-fallend. Das Wort ist doch im Wörterbuch vertont. Hör es dir einfach mal an.

Entweder hast du das hier noch nicht entdeckt oder es erschien dir zu primitiv. Mach das doch einmal durch, dann solltest du keine Probleme mehr mit den Sprechtönen haben.
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 615
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Beitragvon Schnorchel » 09.06.2010, 11:46

thpitsch hat geschrieben:.... noch nicht entdeckt oder es erschien dir zu primitiv. Mach das doch einmal durch, dann solltest du keine Probleme mehr mit den Sprechtönen haben.


Nicht zu primitiv, sogar exellent! Ich hatte es noch nicht entdeckt. Vielen Dank für die Hilfe.
:D
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Re: Das korrekte Lesen und Betonen des Wortes ปร

Beitragvon Jojo » 10.06.2010, 00:28

Schnorchel hat geschrieben:Das Wort ประเทศ aufgeschluesselt ... ประ-เทศ tief-fallend ... pra\ the:t/\

Alles richtig - 100 Punkte!

Möchte dazu noch anmerken, das ich das ClickThai-System ausgesprochen intuitiv und leicht zu lernen finde - mal ein kleines Lob.

Schnorchel hat geschrieben:Wenn die erste Silbe tief und die 2. fallend ist? Wie kann man das denn aussprechen?

Die Tonbezeichnungen: "tief - fallend - hoch - steigend" sind vielleicht nicht so ganz präzise. Der "tiefe" Ton beginnt relativ tief und fällt dann noch weiter. Der "fallende" Ton fällt mit Anlauf - mit Schwung steigen, dann abfallen. Aber auch das bietet Spielraum für Diskussionen. Das muss man sich einfach in natura (oder in den Tondateien) mal anhören.
Jojo
Gold-Member
 
Beiträge: 176
Registriert: 24.09.2007, 00:12


Zurück zu ไวยากรณ์ - Die Grammatik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron